Wie wird ein Treppenlift eingebaut? | Stannah

044 920 05 03

Öffnungszeiten: 08–12 / 13–17 Uhr

Wie wird ein Treppenlift eingebaut?

Verfasst von Stannah In 23-03-2022

Ein Treppenlift erfordert keine Umbaumassnahmen oder umfangreiche Bauarbeiten. Dennoch gibt es ein paar Dinge, die Sie vor dem Einbau beachten müssen. 

Planen Sie einen Einbau eines Treppenlifts in Ihrem Haus? Herzlichen Glückwunsch, Sie sind Ihrer Unabhängigkeit und Bewegungsfreiheit in Ihren eigenen vier Wänden einen Schritt näher gekommen. Menschen mit eingeschränkter Mobilität finden einen Treppenlift im Alltag sehr nützlich. Insbesondere, wenn das tägliche Treppensteigen immer mehr zur Gefahr wird und sie nicht umziehen möchten.

Für sie können Treppenlifte eine sehr sichere Alternative sein. Es mag Sie und Ihre Lieben überraschen, aber der Einbau eines Treppenlifts erfordert keine umfangreichen Bauarbeiten oder andere bauliche Massnahmen. Es ist ein recht unkomplizierter Prozess. 

Dennoch gibt es ein paar Dinge, die Sie beim Einbau eines Treppenlift in Ihrem Haus beachten sollten. Hier sind einige Faktoren, die den Einbau eines Treppenlifts beeinflussen.

Treppenlift eingebaut in 4 Schritten

Treppenlift eingebaut in 4 Schritten

#1. Ist eine Steckdose in der Nähe? 

Bevor wir Ihren Treppenlift einbauen, müssen wir sicherstellen, dass Sie eine Steckdose im Umkreis von 3 m von der Ober- oder Unterseite der Treppe haben. Diese Informationen werden in der Regel beim ersten Besuch durch einen unserer Mobilitätsexperten gesammelt. 

Die Steckdose ist wichtig für die Installation, da sie zum Aufladen der Batterien und zur Stromversorgung des Treppenlifts verwendet wird. Dank den Batterien wird sichergestellt, dass Sie bei einem Stromausfall nicht mitten auf der Treppe stecken bleiben. Unsere Installateure sorgen auch dafür, dass alle Kabel ordentlich verlegt werden, so dass Sie sich keine Sorgen über lose Kabel auf Ihrer Treppe machen müssen.

#2. Ausreichende Platz in der Breite

Die Mindestbreite der Treppe, die für den Einbau eines Treppenlifts erforderlich ist, hängt in der Regel von der Art Ihrer Treppe und dem von Ihnen gewünschten Treppenliftmodell ab. 

Wenn Sie zum Beispiel eine gerade Treppe haben, sollte sie mindestens 71 cm breit sein. Wenn Sie dagegen eine geschwungene Treppe haben, sollte sie je nach Kurvenform mindestens 76 cm breit sein.  

Handläufe und andere Hindernisse können die Breite verringern. Die Breite einer Treppe sollte also an der engsten Stelle gemessen werden. Aber machen Sie sich wegen der Breite Ihrer Treppe Sorgen machen. Auch wenn Sie denken, dass es unmöglich ist, einen Treppenlift in Ihrem Treppenhaus zu installieren, haben wir Treppenlifte, die speziell für schmale Treppen entworfen wurden.

#3. Ausreichend Kopffreiheit 

In den meisten modernen Häusern ist die Kopffreiheit kein grosses Problem. Wenn Sie jedoch einen Treppenlift auf einer Kellertreppe einbauen möchten, müssen wir zusätzliche Messungen vornehmen, damit Sie sich beim Auf- und Abstieg nicht den Kopf an der Decke stossen. 

In jedem Fall brauchen Sie sich aber keine Gedanken zu machen. Bei einer Treppenevaluierung ist dies der erste Punkt, den wir überprüfen. Wenn es ein Problem gibt, finden wir einen weg, um es zu umgehen.

#4. Genügend Platz am oberen und unteren Ende der Treppe 

Unabhängig davon, ob Ihre Treppe gerade oder geschwungen ist, müssen Sie am oberen und unteren Ende der Treppe genügend Platz haben, damit Sie leicht und sicher aussteigen können. 

Wenn sich am unteren Ende der Treppe Möbel, eine Tür oder ein offener Flur befinden, müssen Sie berücksichtigen, dass eine Standardschiene in der Regel etwa 46 cm über die unterste Stufe hinausragt. Wenn wir Ihre Treppe beurteilen, werden wir das berücksichtigen und Ihnen sagen, was wir tun können, um diese Art von Problemen zu umgehen.

Häufig gestellte Fragen zum Einbau von Treppenliften

Häufig gestellte Fragen zum Einbau von Treppenliften

Sind für einen Treppenlift umfangreiche Bauarbeiten erforderlich?

Im Allgemeinen sind für Treppenlifte keine umfangreichen Bauarbeiten erforderlich, da sie an den Stufen der Treppe und nicht an der Wand angebracht werden.

Wenn wir den Treppenlift an den Treppenstufen befestigen, ist die Wand daneben für die Installation nicht erforderlich. Manche Leute sind etwas verunsichert, wenn sie das hören. Oft denken wir, dass die Treppenstufen nicht so viel Gewicht tragen können. Tatsächlich sind die Stufen der Treppe aber so beschaffen, dass sie ein hohes Gewicht tragen können. Das bedeutet, dass Sie sie nicht einmal verstärken oder in irgendeiner Weise verändern müssen, um einen Treppenlift einzubauen. Höchstwahrscheinlich passt Ihr Treppenlift genau auf die Treppenstufen, die Sie haben.

Kann ein Treppenlift meine Treppe beschädigen?

Wir werden häufig gefragt, ob ein Treppenlift die Treppe erheblich beschädigt. Die Antwort lautet: Nein, das wird er nicht. Wenn ein Treppenlift von professionellen Monteuren eingebaut wird, sollte er keine grösseren Schäden an Ihrer Treppe verursachen. 

Normalerweise werden kleine Halterungen verwendet, um den Treppenlift an der Treppe zu befestigen. Wenn Sie also Ihren Treppenlift einmal ausbauen wollen, werden Sie nur ein paar kleine Löcher von den Bohrungen sehen. Die können aber leicht abgedeckt werden.

Kann ich einen Treppenlift auf jeder Art von Treppe installieren?

Grundsätzlich ja. Wir können Treppenlifte auf den meisten Treppen einbauen. In der Regel erfüllen die meisten Treppen in modernen Häusern die Mindestanforderungen für den Einbau eines Treppenlifts. Ganz gleich, ob Ihre Treppe breit oder schmal, gerade oder geschwungen ist. Bei Stannah finden wir eine Lösung, die Ihren Mobilitätsbedürfnissen und Ihrem Zuhause gerecht wird.

Wie lange dauert der Einbau eines Treppenliftes?

Der Einbau des Treppenliftes wird an nur einem Tag erledigt. Der Einbau gerader Treppenlifte dauert in der Regel nur wenige Stunden, der Einbau von Kurventreppenliften etwa einen halben Tag.

Effiziente Installation durch geschulte Fachleute

Der Einbau eines Treppenlifts sollte immer von erfahrenen Fachleuten durchgeführt werden. Wir raten dringend von einer Selbstmontage ab, die die Zuverlässigkeit des Treppenlifts und Ihre eigene Sicherheit gefährden kann. Unsichere Installationen können Ihren Treppenlift beschädigen, zu Ausfällen und sogar zu schweren Unfällen führen. 

Wenn Sie also den Kauf eines Treppenlifts in Erwägung ziehen, suchen Sie immer nach einem Unternehmen, das ihn auch direkt für Sie einbaut. Unsere Techniker bei Stannah installieren Ihren Treppenlift und stellen sicher, dass Sie wissen, wie man ihn benutzt. Und wenn Sie danach noch Fragen haben, sind wir nur einen Anruf entfernt.

Ein Treppenlift erfordert keine Umbaumassnahmen oder umfangreiche Bauarbeiten. Dennoch gibt es ein paar Dinge, die Sie vor dem Einbau beachten müssen. 

Planen Sie einen Einbau eines Treppenlifts in Ihrem Haus? Herzlichen Glückwunsch, Sie sind Ihrer Unabhängigkeit und Bewegungsfreiheit in Ihren eigenen vier Wänden einen Schritt näher gekommen. Menschen mit eingeschränkter Mobilität finden einen Treppenlift im Alltag sehr nützlich. Insbesondere, wenn das tägliche Treppensteigen immer mehr zur Gefahr wird und sie nicht umziehen möchten.

Für sie können Treppenlifte eine sehr sichere Alternative sein. Es mag Sie und Ihre Lieben überraschen, aber der Einbau eines Treppenlifts erfordert keine umfangreichen Bauarbeiten oder andere bauliche Massnahmen. Es ist ein recht unkomplizierter Prozess. 

Dennoch gibt es ein paar Dinge, die Sie beim Einbau eines Treppenlift in Ihrem Haus beachten sollten. Hier sind einige Faktoren, die den Einbau eines Treppenlifts beeinflussen.

Treppenlift eingebaut in 4 Schritten

Treppenlift eingebaut in 4 Schritten

#1. Ist eine Steckdose in der Nähe? 

Bevor wir Ihren Treppenlift einbauen, müssen wir sicherstellen, dass Sie eine Steckdose im Umkreis von 3 m von der Ober- oder Unterseite der Treppe haben. Diese Informationen werden in der Regel beim ersten Besuch durch einen unserer Mobilitätsexperten gesammelt. 

Die Steckdose ist wichtig für die Installation, da sie zum Aufladen der Batterien und zur Stromversorgung des Treppenlifts verwendet wird. Dank den Batterien wird sichergestellt, dass Sie bei einem Stromausfall nicht mitten auf der Treppe stecken bleiben. Unsere Installateure sorgen auch dafür, dass alle Kabel ordentlich verlegt werden, so dass Sie sich keine Sorgen über lose Kabel auf Ihrer Treppe machen müssen.

#2. Ausreichende Platz in der Breite

Die Mindestbreite der Treppe, die für den Einbau eines Treppenlifts erforderlich ist, hängt in der Regel von der Art Ihrer Treppe und dem von Ihnen gewünschten Treppenliftmodell ab. 

Wenn Sie zum Beispiel eine gerade Treppe haben, sollte sie mindestens 71 cm breit sein. Wenn Sie dagegen eine geschwungene Treppe haben, sollte sie je nach Kurvenform mindestens 76 cm breit sein.  

Handläufe und andere Hindernisse können die Breite verringern. Die Breite einer Treppe sollte also an der engsten Stelle gemessen werden. Aber machen Sie sich wegen der Breite Ihrer Treppe Sorgen machen. Auch wenn Sie denken, dass es unmöglich ist, einen Treppenlift in Ihrem Treppenhaus zu installieren, haben wir Treppenlifte, die speziell für schmale Treppen entworfen wurden.

#3. Ausreichend Kopffreiheit 

In den meisten modernen Häusern ist die Kopffreiheit kein grosses Problem. Wenn Sie jedoch einen Treppenlift auf einer Kellertreppe einbauen möchten, müssen wir zusätzliche Messungen vornehmen, damit Sie sich beim Auf- und Abstieg nicht den Kopf an der Decke stossen. 

In jedem Fall brauchen Sie sich aber keine Gedanken zu machen. Bei einer Treppenevaluierung ist dies der erste Punkt, den wir überprüfen. Wenn es ein Problem gibt, finden wir einen weg, um es zu umgehen.

#4. Genügend Platz am oberen und unteren Ende der Treppe 

Unabhängig davon, ob Ihre Treppe gerade oder geschwungen ist, müssen Sie am oberen und unteren Ende der Treppe genügend Platz haben, damit Sie leicht und sicher aussteigen können. 

Wenn sich am unteren Ende der Treppe Möbel, eine Tür oder ein offener Flur befinden, müssen Sie berücksichtigen, dass eine Standardschiene in der Regel etwa 46 cm über die unterste Stufe hinausragt. Wenn wir Ihre Treppe beurteilen, werden wir das berücksichtigen und Ihnen sagen, was wir tun können, um diese Art von Problemen zu umgehen.

Häufig gestellte Fragen zum Einbau von Treppenliften

Häufig gestellte Fragen zum Einbau von Treppenliften

Sind für einen Treppenlift umfangreiche Bauarbeiten erforderlich?

Im Allgemeinen sind für Treppenlifte keine umfangreichen Bauarbeiten erforderlich, da sie an den Stufen der Treppe und nicht an der Wand angebracht werden.

Wenn wir den Treppenlift an den Treppenstufen befestigen, ist die Wand daneben für die Installation nicht erforderlich. Manche Leute sind etwas verunsichert, wenn sie das hören. Oft denken wir, dass die Treppenstufen nicht so viel Gewicht tragen können. Tatsächlich sind die Stufen der Treppe aber so beschaffen, dass sie ein hohes Gewicht tragen können. Das bedeutet, dass Sie sie nicht einmal verstärken oder in irgendeiner Weise verändern müssen, um einen Treppenlift einzubauen. Höchstwahrscheinlich passt Ihr Treppenlift genau auf die Treppenstufen, die Sie haben.

Kann ein Treppenlift meine Treppe beschädigen?

Wir werden häufig gefragt, ob ein Treppenlift die Treppe erheblich beschädigt. Die Antwort lautet: Nein, das wird er nicht. Wenn ein Treppenlift von professionellen Monteuren eingebaut wird, sollte er keine grösseren Schäden an Ihrer Treppe verursachen. 

Normalerweise werden kleine Halterungen verwendet, um den Treppenlift an der Treppe zu befestigen. Wenn Sie also Ihren Treppenlift einmal ausbauen wollen, werden Sie nur ein paar kleine Löcher von den Bohrungen sehen. Die können aber leicht abgedeckt werden.

Kann ich einen Treppenlift auf jeder Art von Treppe installieren?

Grundsätzlich ja. Wir können Treppenlifte auf den meisten Treppen einbauen. In der Regel erfüllen die meisten Treppen in modernen Häusern die Mindestanforderungen für den Einbau eines Treppenlifts. Ganz gleich, ob Ihre Treppe breit oder schmal, gerade oder geschwungen ist. Bei Stannah finden wir eine Lösung, die Ihren Mobilitätsbedürfnissen und Ihrem Zuhause gerecht wird.

Wie lange dauert der Einbau eines Treppenliftes?

Der Einbau des Treppenliftes wird an nur einem Tag erledigt. Der Einbau gerader Treppenlifte dauert in der Regel nur wenige Stunden, der Einbau von Kurventreppenliften etwa einen halben Tag.

Effiziente Installation durch geschulte Fachleute

Der Einbau eines Treppenlifts sollte immer von erfahrenen Fachleuten durchgeführt werden. Wir raten dringend von einer Selbstmontage ab, die die Zuverlässigkeit des Treppenlifts und Ihre eigene Sicherheit gefährden kann. Unsichere Installationen können Ihren Treppenlift beschädigen, zu Ausfällen und sogar zu schweren Unfällen führen. 

Wenn Sie also den Kauf eines Treppenlifts in Erwägung ziehen, suchen Sie immer nach einem Unternehmen, das ihn auch direkt für Sie einbaut. Unsere Techniker bei Stannah installieren Ihren Treppenlift und stellen sicher, dass Sie wissen, wie man ihn benutzt. Und wenn Sie danach noch Fragen haben, sind wir nur einen Anruf entfernt.